DOWN

Sobald die GPX-Datei auf Ihrem Computer gespeichert wurde, verwenden Sie die Software, die von Ihrem GPS-Gerätehersteller oder Expert GPS bereitgestellt wird, um sie auf Ihr Gerät zu laden. GPS Visualizer kann Datendateien aus vielen verschiedenen Quellen lesen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: GPX (ein Standardformat, das mit vielen Geräten und Programmen verwendet wird, einschließlich Garmins eTrex, GPSMAP, Oregon, Dakota, Colorado, & Nüvi Serie), Google Earth (.kml/.kmz), Google Maps Routen (URLs), FAI/IGC Segelflugzeugprotokolle, Fugawi (.trk/.wpt), Furuno, Garmin Fitness (.fit), Garmin Forerunner (.xml/.hst/.tcx), Garmin MapSource/BaseCamp/HomePort (.gdb), Geocaching.com (.loc), Google Spreadsheets, iGO (.trk), Lowrance (.usr), Microsoft Excel spreadsheets (.xls/.xlsx), NMEA 0183 OziExplorer (.plt/.wpt), Suunto X9/X9i (.sdf), Timex Trainer, TomTom (.pgl), U-blox (.ubx), XML-Feeds und natürlich tab-getrennter oder kommasgetrennter Text. Anweisungen zum Exportieren von GPX-Dateien aus Ihren eigenen Aktivitäten, die Zeitdaten enthalten, finden Sie hier. Auf jeder unserer St. Bernard es Way Stufen haben wir ein GPX-Download-Symbol, das auf eine GPX-Datei verweist. Diese Datei kann in Ihr GPS-Gerät importiert werden. GPS Visualizer ist ein Online-Dienstprogramm, das Karten und Profile aus geographischen Daten erstellt. Es ist kostenlos und einfach zu bedienen, aber leistungsstark und extrem anpassbar. Die Eingabe kann in Form von GPS-Daten (Spuren und Wegpunkte), Fahrrouten, Straßenadressen oder einfachen Koordinaten erfolgen. Verwenden Sie es, um zu sehen, wo Sie waren, planen, wohin Sie gehen, oder schnell visualisieren geographische Daten (wissenschaftliche Beobachtungen, Ereignisse, Geschäftsstandorte, Kunden, Immobilien, geomarkierte Fotos, etc.).

Für mobile Geräte können Sie eine App wie Trails – GPS Tracker zum Wandern, Radfahren und Laufen verwenden, um die GPX-Dateien direkt in die App zu importieren. Die Software, die ich am besten mag, sind benutzerfreundlich auf einmal. Ich hasse es, nach Erklärungen zu suchen, was ich falsch mache, um Funktionen funktionieren zu lassen. Nachdem ich eine gpx-Datei heruntergeladen und eine Googlemap hinzugefügt hatte, habe ich 10 Minuten lang versucht, einige Schaltflächen zu verwenden, um eine Spur auszuwählen und sie in Abschnitte zu schneiden, auf die keine Reaktion kam. Garmin Basecamp mag ein Alptraum sein, aber zumindest funktioniert es. Ich ermutige den Autor, das Produkt auf ein Niveau zu verbessern, das sofort benutzerfreundlich ist. Sorry, ich mag diesen Editor im Moment nicht. Auf jeder Aktivitätsseite, die Sie anzeigen, sehen Sie eine SCHALTFLÄCHE zum GPX-Download in der oberen rechten Ecke der Aktivitätskarte (siehe unten).

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die GPX-Datei auf Ihren Computer herunterzuladen. Es gibt viele tolle Websites zum Austauschen und Herunterladen von GPS-Daten. ExpertGPS verwendet GPX, das GPS-Austauschformat, als natives Dateiformat, sodass Sie GPS-Daten von Hunderten von Websites öffnen, eine Karte ausdrucken und Wegpunkte, Routen und Tracks direkt an Ihr GPS senden können. Hier sind einige meiner Lieblings-Websites, die den GPX-Standard unterstützen: GPX-Dateien sind an die Datenschutzkontrollen eines Athleten gebunden, daher werden alle Aktivitäten, die für den Export verfügbar sind, beim Download von Leistungsdaten beraubt und respektieren Datenschutzzonen mit Ausnahme Ihrer eigenen Datei.